„Nach dem Bundesverfassungsgericht ist seit März 2004 Geistige Heilung auch für alle nicht dem Ärztestand angehörigen Heiler legalisiert!“

Das Bundesverfassungsgericht hat bereits am 02.03.2004 (AZ: 1 BvR 784/03)
zugunsten der Heiler entschieden:

„Wer die Selbstheilungskräfte des Patienten aktiviert und dabei keine Diagnosen stellt, benötigt keine Heilpraktikererlaubnis!“